ÖHV Hotelierkongress 2018

Montag Nachmittag wurde der ÖHV Hotelierkongress 2018, der den Titel „Dienstleistung Made by Humans“ trägt, im Wiener Allianz Stadion eröffnet. Dienstag geht es weiter in der Wiener Hofburg, unter anderem mit einem Vortrag von Andrew Mc Affee. Der Kongress dauert noch bis Mittwoch. Weiterlesen

Advertisements

Das war die Wiener Ferienmesse 2018

bdr

Bei Nieselregen und grauem Wetter pilgerten dieses Wochenende hunderttausende Besucher auf die Wiener Ferienmesse. Auch dieses Jahr ein Publikumsmagnet für private Reiseplaner. Viele Busunternehmen waren dieses Jahr mit den Glanzstücken der eigenen Flotte präsent.

 

Kärnten: Winter verlängern, Sonne tanken

Skifaren in Kärnten

In Kärnten geht es nicht nur um die Technik und den Schnee an sich. An der südlichen Seite der Alpen hat Skifahren durchaus seinen Reiz. Es warten viele Möglichkeiten, die bei Familienmitgliedern jeden Alters für Begeisterung sorgen. Weiterlesen

Nächtigungsrekord in Niederösterreich

Niederoesterreich_7_Mio_Naechtigungen

Niederösterreichs Tourismus beendet das Jahr 2017 voraussichtlich mit dem Etappenziel der 7 Millionen Nächtigungen. Der Tourismus in Niederösterreich erlebt in einem Jahr der Rekorde damit einen historischen Abschluss. 468.300 Nächtigungen im November übertreffen das Monatsergebnis aus dem Vorjahr und bringen einen weiteren Rekordmonat in diesem Jahr, mit einem Nächtigungsplus von 2 % (+ 9.300 Nächtigungen). Weiterlesen

„Tag der Bustouristik“ in Saarbrücken

Am heutigen Tag der Bustouristik stellten sich Expert/innen aus der Branchen unter anderem folgende Frage: Wie überträgt man Begeisterung in kaufmännischen Erfolg?

Weiterlesen

Amethystwelt vorerst gerettet

Die  Maissauser Amethyst GmbH hat am Landesgericht Korneuburg einen Antrag auf ein Sanierungsverfahren gestellt. Die Summe der Verbindlichkeiten wird laut Medienberichten mit  2,1 Millionen beziffert. Doch der Bürgermeister von Maissau, Josef Klepp gibt in den NÖN bekannt, dass die Liquidität gesichert sei. Die Stadtgemeinde Maissau ist Mehrheitseigentümer. Der Betrieb geht für die Besucher ungestört weiter.

700.000 BesucherInnen beim 28. Wiener Silvesterpfad

Rund 700.000 Gäste aus dem In- und Ausland feierten fröhlich und ausgelassen in der prachtvollen Wiener Innenstadt den Jahreswechsel ohne nennenswerte Zwischenfälle.