Busse bleiben aus.

Im Bundesland Salzburg, also sowohl in der Stadt als auch am Land – bleiben die internationalen Bustouristen weitgehend aus. Das ist für die Gruppentouristik eine herausfordernde Situation. In der Stadt waren es 95% weniger als 2019 im Sommer vor der Pandemie. Das gefährdet Jobs und Wirtschaftswachstum. Vor allem die Gäste aus Asien und U.S.A. bleiben dieses Jahr zuhause. Viele Busunternehmen melden ihre Busse ab. Mehr dazu auf ORF.at


%d Bloggern gefällt das: