Schnee in den Bergen

Die Situation hat sich normalisiert. Die Tourismusregionen Österreichs konnten durch hervorragende Arbeit der Helfer/Innen wieder schnell in den Arbeitsalltag zurückfinden. Die Wintersaison 2018/19 hat mit einem wirklich fulminanten Schneefall begonnen. Das passiert nur alle paar Jahrzehnte einmal. Schneelagen von bis zu 4 Meter. Busreisen in die Alpen sind jetzt gefahrlos möglich – und das Schneevergnügen so gut wie garantiert!

Juhu der Schnee ist da!

Busse im Schnee

In vielen Tourismusregionen der Alpen hat es in den letzten Tagen so stark geschneit, dass das Schivergnügen bis in die Osterferien hinein immer wahrscheinlicher wird. Dieses Foto von zwei Bussen zwischen Meterhohen Schneewänden stammt zwar aus Japan und ist schon einige Jahre alt, aber in Österreich sieht es ähnlich aus.