RDA Workshop: Busgäste werden immer jünger

Bei der RDA Pressekonferenz präsntierte Präsident Ebernardt erfreuliche Zahlen: In den letzten drei Jahren 12 Prozent der deutschen Bevölkerung (8,4 Mio.) eine Busreise, Tendenz steigend, denn 22,4 Prozent der Bevölkerung (15,7 Mio.) haben zukünftiges Interesse bekundet. 35,7 Prozent der Busreisenden unternehmen mehrere Reisen  im Jahr (∅ 1,5 Reisen p.P./Jahr).

RDA Präsdient Eberhardt freute sich, dass insbesondere der Anteil 14- bis 29-jährigen auf 24 Prozent massiv gestiegen ist. Der stieg gegenüber 2011 um fast 7 Prozent auf 24 %. Der Anteil der 60-jährigen liegt in der Bustouristik bei 59,9 Prozent. Weiterlesen