Social Media im Tourismus

Die Rolle der Sozialen Netzwerke gewinnt immer mehr an Bedeutung in der Tourismus-Kommunikation. Nicht nur für Hotelketten und internationale Markenhotels, sondern auch für einzelne Hotels und regionale Dienstleister. Die Macht der Konsumenten steigt durch die Kommunikationsmöglichkeiten sozialer Netzwerke. Und gerade im Bereich der Gruppenreisen und Gruppentouristik nimmt Social Media eine ganz besondere Stellung ein.

Eine gelungene und vor allem einzigartige Social Media Strategie im Tourismus verlangt neben motivierten und informierten MitarbeiterInnen sowie relevantem Content auch integration verschiedenster Plattformen wie zum Beispiel Facebook, Twitter, YouTube, Xing und LinkedIn. In diesem Umfeld gilt es, Ihr Unternehmen oder Ihre Region authentisch und möglichst vielfältig wiederzugeben.
Verfügen Sie über eine Mobile Web Strategie? Auch Handys und Tablets sollten einen Platz in Ihrem Strategie-Papier haben.
Hier ein Beispiel – Die Strategie von Wien Tourismus in den Bereichen Social Media und Mobile Web hier zum herunterladen

 

10 Social-Media-Kampagnen für die Hall-of-Fame
Ben&Jerry’s – „Capture Euphoria“
Verkehrsbetriebe Melbourne – „Dumb Ways To Die“
Juventus Turin – „LOVE JU“
Old Spice – „The Man Your Man Could Smell Like“
Oreo – „Daily Twist“Volvo – „Epic Split“
Samsung & Ellen DeGeneres – „Oscar-Selfie“
Evian – „I Love You Like“
Coca Cola – „Trink ’ne Coke mit“
Greenpeace – „Volkswagen – The Dark Side“
http://t3n.de/news/social-media-kampagnen-hall-of-fame-510644/

Weitere Links:
Webby Award for Viral Video
GoViral.com
Social Media im Tourismus

 

 

 

 

 

%d Bloggern gefällt das: