Urlaub in Österreich wohin man schaut

Der zweite Reisebus der „Zeit nach dem Lockdown“  fährt mit Brummen über den Zebrastreifen und bewegt, umgeben von einer Rauchwolke Richtung Innenstadt. Dunkles rot, keine Belebung, kein Firmenlogo an der Seite, ein Modell aus den 90 er Jahren des vorigen Jahrhunderts. Scheint schon einiges auf dem Buckel zu haben. Freilich, es gibt modernere, CO2 freundlicher und besser gestaltete Busse. Dennoch freut mich der Anblick. Es bedeutet, dass es sehr wahrscheinlich ist, dass bald mehr (hoffentlich modernere) Busse und damit Gruppeneisende das Stadtbild wieder bunter machen.

%d Bloggern gefällt das: