Hotels bereiten sich für die Öffnung am 29. Mai vor


Derzeit bereiten sich Betreiber von Hotels in ganz Österreich auf die „Neue Normalität“ im Tourismus vor. Mund-Nasen-Schutz, Sicherheitsabstand, noch strengere Hygienevorschriften und so weiter. Ab 29. Mai können Beherbergungsbetriebe in der Alpenrepublik wieder öffnen. Die Gastronomie startet bereits am 15. Mai. Für Gruppen wird es kompliziert.

Die Lage der Bus- und Gruppentouristik ist jedoch brisant, wie eine aktuelle Aussendung der RDA zeigt.  Die Reisebusse stehen still, die Kosten laufen weiter, Perspektiven gibt es nicht und immer mehr Betriebe melden Insolvenz an oder liquidieren.

In Deutschland zittert die gesamte Busreisebranche. Alle Busreiseveranstalter, Paketreiseveranstalter, Reisebüros, Tourismusorganisationen, Kultur- und Freizeitanbieter, Agenturen, Schifffahrtsgesellschaften, Hotels, Restaurants und Gaststätten sind wirtschaftlich höchst betroffen. Es geht um den Erhalt von zehntausenden Arbeitsplätzen. Daher fordert z.B. der RDA zusammen mit den großen touristischen Verbänden BTW, DTV, DRV, DEHOGA, IHA und VIR einen zeitnahen Tourismusgipfel. So geht es nicht weiter, Tourismus ist Chefsache, Frau Bundeskanzlerin!“, so RDA Präsident Benedikt Esser.
 

 

%d Bloggern gefällt das: