Skifahren für Frühaufsteher

Bereits ab 6.55 Uhr kann man während des „Good Morning Skiing“ in der Zillertal Arena bei ausgewählten Bahnen auf die Piste. Oben angekommen warten herrliche Ruhe, unverspurte Hänge und ein spektakulärer Sonnenaufgang. Dieses Erlebnis ist den ganzen März über jeden Donnerstag und Sonntag zu genießen.

In der Wintersaison 2019/20 wird erstmalig ein Frühstück der besonderen Art auf zwei ausgewählten Hütten der Zillertal Arena serviert. S`Neuner Kastl ist in Anlehnung an die heimischen Handwerker entstanden, die traditionell um 9.00 Uhr Brotzeit machen. Die Frühstücksspezialitäten für 2 Personen in Bügelverschlussflaschen, Einmachgläsern & Co. kommen dabei authentisch in einer maßgefertigten, hölzernen Nagelkiste serviert – das Auge isst bekanntlich mit! Genießen kann das Frühstück jeder, der auf der Plattenalm in Hochkrimml oder im Gipfeltreffen in Königsleiten ausgewogen in den Tag starten möchte. Frisch gestärkt geht es dann Richtung Piste! Mit 143 Pistenkilometer und 52 Liftanlagen der Zillertal Arena finden Ski- & Snowboardfahrer ein breites Angebot für alle Könnerstufen. Nahezu 100%ige Schneesicherheit und Skifahren von 580 m bis 2.500 m bieten die perfekten Voraussetzungen für einen traumhaften Skitag für die ganze Familie.

%d Bloggern gefällt das: