Welttag der Fremdenführer am 15. und 17. Februar in Wien

Christa Bauer, PrŠsidentin des Vereins der Wiener FremdenfŸhrer, freut sich am Sonntag, 17. Februar auf viele Besucher der Gratis-FŸhrungen im und rund um das neue Haus der Geschichte anlŠsslich des 30. Welttages ihrer Berufsgruppe. (OTS)

Bereits zum 30. Mal zeigen die Austria Tourist Guides eine besondere Seite ihrer Stadt. Kostenlose Führungen unter anderem im neuen Haus der Geschichte Österreich in der Wiener Hofburg (Heldenplatz).

Der Treffpunkt für alle vom Verein der geprüften Wiener Fremdenführer organisierten Programmpunkte ist im Eingangsbereich der Österreichischen Nationalbibliothek (ÖNB) am Josefsplatz, hier finden auch die Vorträge statt. Die Austria Guides führen im Haus der Geschichte Österreich sowie in allen weiteren Museen der ÖNB wie dem Prunksaal (Fremdsprachen-Führungen), dem Literaturmuseum und dem Papyrusmuseum. Im Globen- und Esperantomuseum gibt es ein umfassendes Familienprogramm. Während einer Außenführung erfährt man mehr über den „Heldenplatz als Brennpunkt der Geschichte“. Mehr Info unter http://www.guides-in-vienna.at

Über die Wiener Austria Guides
Rund 900 Wiener Fremdenführer/Innen stellen ihre Stadt für ihre Besucher ins richtige Licht und fungieren als wichtige Werbebotschafter. Mit 400 Themenführungen in rund 40 Sprachen bringen sie Besuchern und einheimischen Gästen Wien auf professionelle und unterhaltsame Weise näher.

Datum: 17.02.2019, 10:00 – 16:00 Uhr

Ort: Haus der Geschichte Österreich, Zählkarten in Hofbibliothek (Josefsplatz)
Heldenplatz, 1010 Wien, Österreich

Url: http://www.guides-in-vienna.at

Rückfragen & Kontakt:
Christa Bauer, Verein der geprüften Wiener Fremdenführer,
Tel.: 0664 583 94 66, Email: christa.bauer@guides-in-vienna.at

 

%d Bloggern gefällt das: