Busreise zur Kunst – aus einer anderen Welt

Aboriginal Art - Bus zur Austellung
Wie aus einer anderen Welt, nicht nur wegen der räumlichen Distanz wirkt auf viele die Kunst der Aborigines. Mit ABORIGINAL ART präsentiert das Essl Museum eine umfangreiche Ausstellung mit Werken der Kunst der Ureinwohner Australiens. Es werden Werke der Sammlung Essl von bedeutenden und einflussreichen Künstlerinnen und Künstlern zu sehen sein, darunter Arbeiten von Emily Kame Kngwarreye, Rover Julama Thomas und Queenie McKenzie Nakarra sowie auch jüngere Positionen, wie Destiny Deacon.
  Das Essl Museum besitzt eine der bedeutendsten Sammlungen von Aboriginal Art in Europa. Die Grundlagen dazu bilden mehrere Reisen des Sammlers Karlheinz Essl nach Australien, im Rahmen derer er sich mit der Kunst und Kultur der Aboriginal People intensiv auseinandersetzte. Das Essl Museum gab mit den von Michael Eather kuratierten Ausstellungen >Dreamtime< (2001) und >Spirit & Vision< (2004) bereits tiefe Einblicke in die zeitgenössische Aboriginal Art. Besucher gelangen kostenlos mit einem eigenen Shuttle-Bus vom Zentrum Wiens ins Essl-Museum.

Advertisements
%d Bloggern gefällt das: