Mein Fernbus startet Busverbindung Wien-Graz mit Dr. Richard

Ab 26.11. bieten das Wiener Autobus-Unternehmen Dr. Richard in Kooperation mit der deutschen MeinFernbus 6 mal am Tag Busreisen zwische Wien und Graz. In weniger als zweieinhalb Stunden wird mit Doppelstockbussen zwischen Westbahnhof und Jakominiplatz gefahren. Tickets sind – abhängig von der Auslastung – ab 9 Euro erhältlich. Zielgruppe sei ein „junges Publikum, das bisher mit dem Auto nach Wien gefahren ist“. Vorteil sind die günstigeren Tickets und im Gegensatz zum Individualverkehr „grünen Mäntelchen“, sondern auch mit gratis WLAN sowie rund 100 zur Auswahl stehenden Filmen. Sie können in den Bussen zum Zeitvertreib angesehen werden. Frühbucher erhalten ihr Ticket auf http://www.meinfernbus.at um neun Euro.  Die Dr. Richard Firmengruppe betreibt eigenen Angaben zufolge als größtes privates Busunternehmen Österreichs rund 830 Busse und beschäftigt um die 1.300 Mitarbeiter. An sieben Hauptstandorten werden insgesamt rund 127 Mio. Euro Jahresumsatz erwirtschaftet.

Advertisements
%d Bloggern gefällt das: