Kitzbühel arbeitet wieder mit Borussia Dortmund

Kitzbüheler Alpen – Brixental / Dortmund (TP/OTS) – Die
Tourismusregion Kitzbüheler Alpen – Brixental ist seit 2012 Partner
von Borussia Dortmund. Nun haben die verantwortlichen Gremien
beschlossen, diese Kooperation bis Ende der Spielsaison 2017/2018 um
weitere drei Jahre zu verlängern. „Entscheidend für diesen Beschluss
war mitunter die überdurchschnittliche Nächtigungsentwicklung von
Gästen aus Nordrhein-Westfalen in den letzten Jahren“, so Max
Salcher, Geschäftsführer des Tourismusverbandes Kitzbüheler Alpen –
Brixental. Ziel dieser Partnerschaft ist es, die Tourismusregion mit
ihrem vielseitigen Angebot weiterhin in der BVB-Community sowie in
Nordrhein-Westfalen bekannter zu machen. Die Region Kitzbüheler Alpen
– Brixental, die sich über Sommer- und Wintersport definiert,
verspricht sich durch die Verlängerung der Kooperation mit dem
Fußballverein eine weitere Nächtigungssteigerung sowie eine
Intensivierung der Wirtschaftskontakte mit Unternehmen. In den
letzten Jahren konnten vielseitige Marketingmöglichkeiten mit
Borussia Dortmund genutzt werden. So genießt die Tourismusregion
Kontaktpotenzial von mehr als 9 Mio. BVB-Facebook-Fans und profitiert
von den verschiedenen Kommunikationskanälen von Borussia Dortmund
online sowie in Deutschlands größtem Stadion, dem SIGNAL IDUNA PARK.

Advertisements
%d Bloggern gefällt das: